Donnerstag, 30 Oktober 2014 10:13

Guter Ton ist alles

geschrieben von

Der gute Ton ist wichtig - mittlerweile fast überall, von Film bis Musik bis zum Aufnehmen mit der eigenen Band. Wie man das macht und seine Ergebnisse verbessern kann, zeigt Markus Zimmermann in seinem Workshop "Audio Recording".

"Ich will den Teilnehmern erklären, was man beachten muss, wenn man selbst versucht, Töne aufzunehmen", sagt der Referent und verweist dabei auf verschiedene Probleme, die auftreten können. "Wir haben schon die erste Schwierigkeit erkannt - man braucht eine gute Internetverbindung." Der Hintergrund: Der Workshop hatte zu Beginn kein Internet und konnte so auch nicht die benötigte Software herunterladen.

In dem Kurs wird versucht, die Grundlagen des Aufnehmens näherzubringen. So nutzen die Teilnehmer das Programm "Samplitude", mit dem sich die Vorgehensweise sehr gut demonstrieren lässt. Außerdem werden sogenannte "Audio Interfaces" eingesetzt, welche, vergleichbar mit externen Soundkarten, die Verbindung zwischen Computer und Mikrofonen darstellen.

Zu Beginn wurden die Teilnehmer außerdem in die Theorie der Umwandlung von analogen zu digitalen Tönen eingeweiht.

Das Gelernte ist vielseitig einsetzbar, "überall da, wo man Ton braucht - und das ist fast überall", so Maximilian Zimmermann.

e-max.it: your social media marketing partner

logo-landesbank-kreissparkasse-transparent-rot-220x180px

logo-kindermedienland-gefoerdert

logo-kmz-ravensburg