Dienstag, 18 Oktober 2016 11:33

NEU: Filmworkshop

geschrieben von

Du bist mindestens 10 Jahre alt, interessierst dich für die Filmproduktion und möchtest gerne lernen, wie man mit der Kamera richtig filmt und die verschiedenen Szenen schneidet? Dann melde dich Jetzt an :)

 Filmproduktion - ein sehr interessantes Thema. Jeder schaut regelmäßig Kino-, Werbe- oder Fernsehfilme, aber habt Ihr euch auch schon mal darüber Gedanken gemacht, was alles gemacht werden muss, damit ein Film entsteht? Die Produktion, die von wenigen Monaten bis zu mehreren Jahren gehen kann, gliedert sich in mehrere Phasen. Man beginnt mit der Projektentwicklung, dabei steht neben der Erstellung eines produktionsreifen Drehbuchs auch die Filmkalkulation und Filmfinanzierung oder die Besetzung der wichtigen kreativen Positionen im Filmstab (Regie, Kamera, Schnitt) im Mittelpunkt. Bei der zweiten Phase, der Vorproduktion, werden sämtliche technische und organisatorische Schritte, die den eigentlichen Dreharbeiten vorausgehen, durchgeführt. Dazu gehört der Entwurf des Szenenbuchs (das ist eine zeichnerische Version eines Drehbuchs), abschließende Arbeiten am Drehbuch, die Produktion der Szenenbilder und Kostüme, die Auswahl der Drehorte, die Erstellung eines genauen Drehplans, das Casting der Schauspieler, das Zusammenstellen des Filmstabs sowie die Ausarbeitung von Verträgen oder das Mieten von Ausrüstung. Die anschließende Dreharbeiten sind in der Phasengliederung einer Filmproduktion die dritte, ausführende Phase, in der durch die Arbeit des Filmstabs und der Schauspieler, die eigentlichen Filmaufnahmen entstehen. Bei der Nachproduktion, der vierten Phase, gehören vor allem der Schnitt und die digitale Nachbearbeitung der Bilder im Computer sowie das Vertonen und Unterlegen der Bilder mit Musik. Die letzte Phase der Filmproduktion ist die Filmverwertung, bei der es generell um die Veräußerung von Nutzungsrechten am Produkt Film geht.
Referent Jakob ist ein echter Experte auf dem Gebiet Filmproduktion. In Stuttgart studiert er audiovisuelle Medien mit dem Schwerpunkt Film und kennt sich deshalb damit richtig gut aus. In seinem Filmworkshop wird er euch alle Grundlagen vermitteln, die nötig sind um einen Film zu produziern. Sind die Grundlagen klar, dürft Ihr zusammen mit Jakob euern eigenen Film ausdenken, drehen und schneiden. Melde dich jetzt an und freue dich auf die Jugendmedienakademie 2016. Zur Anmeldung

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Filmproduktion

e-max.it: your social media marketing partner

logo-landesbank-kreissparkasse-transparent-rot-220x180px

logo-kindermedienland-gefoerdert

logo-kmz-ravensburg