Donnerstag, 03 November 2016 16:25

Hoch hinaus

geschrieben von

Um Bilder auch von der Luft aus aufzunehmen, gibt es Drohnen.Wie man so eine Drohne fliegt, lernen die Teilnehmer im Drohnen-Workshop.

Es gibt verschiedene Drohnen, zum Beispiel ein Quadrokopter oder ein Hexakopter. Sie sind ganz einfach zu fliegen und es wird immer ein Livebild der Drohne auf das Steuerpad projiziert. Um abzuheben, muss man nur den linken Hebel nach oben drücken und danach das Fahrwerk einfahren. Die Teilnehmer können maximal 122 Meter hoch fliegen. Selbst wenn der Hexakopter wackelt, ist das Bild ruhig und stabil. Um ihn nicht so leicht kaputt zu machen, hat er einen Sensor, der die Drohne bremst, bevor sie gegen etwas dagegen fliegt. Dennoch kostet ein Hexakopter etwa 1800 Euro.

Impressionen aus dem Workshop:

  • DSC_0345
  • DSC_0348
  • DSC_0352
  • DSC_0354

e-max.it: your social media marketing partner

logo-landesbank-kreissparkasse-transparent-rot-220x180px

logo-kindermedienland-gefoerdert

logo-kmz-ravensburg