Kunterbunte Medienwerkstatt

Im Rahmen der Jugendmedienakademie fand am Dienstag, 02. November, die „Kunterbunte Medienwerkstatt“ im PC-Raum der Berta Hummel-Schule/Erich Kästner-Schule statt. Referentin dieser Veranstaltung war Sandra Hoffmann, Mitarbeiterin des Haus Nazareths im Kinder- und Jugendbüro Bad Saulgau.

Die Teilnehmenden setzten sich zu Beginn mit dem Inhalt eines Etherpads auseinander, das die Referentin für sie auf der Seite www.medienpad.de eingerichtet hatte. Ein Etherpad ist ein Werkzeug zum gemeinsamen Erstellen von Texten im Netz. Mehrere Nutzer können gleichzeitig (oder zeitversetzt) am selben Text arbeiten, wobei Änderungen von allen Mitwirkenden fast ohne Zeitverzögerung am eigenen Bildschirm mit verfolgt werden können. Bei den Teilnehmern war vor allem die mögliche Chatfunktion sehr beliebt, die im Verlauf der Veranstaltung immer wieder zu Kommunikationszwecken genutzt wurde.

Großen Spaß machte den Teilnehmenden eine Zeichenanwendung, bei der sie aufgefordert wurden, einen bestimmten Gegenstand mit der Computermaus zu zeichnen. Die Anwendung ist vor allem deshalb interessant, da man während des Zeichnens bereits eine Rückmeldung darüber erhält, was es sein könnte.

Richtig los ging es dann mit dem Erstellen von lustigen Fotomontagen, wozu jeder Teilnehmer sein Porträtfoto auf einem USB-Stick ausgehändigt bekam. Auf den Seiten www.photofacefun.com und www.photofunia.com konnte sich jeder aus einer Vielzahl an Fotoeffekten seine Wunschbilder erstellen.

Die Teilnehmenden produzierten zudem ein eigenes Hörspiel, bei dem sämtliche Ideen der Kinder umgesetzt werden konnten. Zusammen produzierten die Teilnehmenden verschiedene Geräusche und probierten sich in Tonlagen aus.Die Workshop Leiterin Sandra Hoffmann schien begeistert, denn die Kinder und Jugendlichen waren sehr interessiert und hatten zudem auch viele Spaß an der Entdeckung der neuen Medien.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.