Lasse deine Welt mit intelligenten Blöcken lebendig werden

Beitragsbild - Minetest

Einen ersten Einblick in die Welt der Schaltkreise gab Benjamin Karenke mit Hilfe des Spiels „Minetest“ von Mittwoch bis Freitag in seinem Onlinekurs.

Technik und Schaltkreise findet man heutzutage an jeder Ecke. Ohne sie würde unsere moderne Gesellschaft wahrscheinlich nicht funktionieren. Aber Schaltkreise lassen sich nicht nur in der realen Welt finden, sondern auch in der digitalen, so zum Beispiel im Spiel „Minetest“ in Form vom sogenannten Mesecons. Wie genau dieses funktioniert zeigte Benjamin Karenke von Mittwoch bis Freitag seinen Teilnehmern in seinem Onlinekurs „Lasse deine virtuelle Welt mit intelligenten Blöcken lebendig werden“.

Für diejenigen, die nicht mit Minetest vertraut sind, denen sagt der Begriff „Minecraft“ vielleicht ein bisschen mehr. Minetest basiert auf demselben Prinzip: Eine große 3D-Welt, bestehend aus Abermillionen von Blöcken, mit denen der eigenen Fantasie nahezu keine Grenzen gesetzt. Der einzig wirklich große Unterschied: Minetest ist kostenlos.

Begleitet von ein paar Internetproblemen stürzen sich die Teilnehmer also in diese gigantische Welt von Minetest und begannen, sich mit dem bereits erwähnten Mesecon vertraut zu machen. Sie durchliefen zunächst ein Labyrinth, welches gefüllt war mit allen Möglichen Arten, wie die Technik in diesem Spiel eingesetzt werden kann. Danach ging es weiter mit den Grundlagen: Wie geht man mit diesem Mesecon um? Wie kombiniert man die einzelnen Teile davon? Wie legt man Schaltungen? Wie lässt man Blöcke verschwinden? Und so weiter und so fort. Im Grunde lernten die Teilnehmer hier die Grundlagen von realen Schaltkreisen, wie diese aufgebaut sind und funktionieren, nur auf eine simplifizierte und verständlichere Art und Weiße. Mit den Grundlagen aber abgeklärt ging es dann ans selber basteln. Zunächst begab sich jeder an ein eigenes kleines Projekt wie ein Jump ’n’ Run oder ein kleines Geheimversteck, später aber schlossen sich alle zusammen um sich einen großen, gemeinsamen Projekt zu widmen. Das Ergebnis davon sieht ohne Frage echt beeindruckend aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.