Professionelle Fotos am Schlosshof

Professionelle Fotos am Schlosshof

Beim Fotoworkshop von Reiner Löbe können die Teilnehmer erst selbst Fotos machen, um sie danach mit einem Fotobearbeitungsprogramm am Computer zu editieren. Die Nachwuchs-Fotografen haben nach eigener Angabe sehr viel Spaß an der Sachen.

Referent Reiner Löbe versucht in zwei Workshops seinen Teilnehmern das Fotografieren leicht zu machen. Reiner freut sich über die Kreativität der Jugendlichen: „Michael hat sogar einen Aufheller von Zuhause mitgebracht,“ erzählt er. Ein Aufheller ähnelt einem Reflektor, der das Sonnenlicht auf das zu fotografierende Objekt umleitet. In seinen zwei Workshops – einen für jüngere und einen für ältere Teilnehmer – haben die Jung-Fotografen die Aufgabe, zuerst von ihnen und ihrer Umgebung Fotos zu machen und sie dann später nach Wunsch am Computer zu bearbeiten.

Roman erhofft sich etwas aus dem Workshop: „Vielleicht bringt mir das später einen Vorteil im Beruf,“ meint er. Max zeigt stolz, wie er auf einer Säule vor dem Schloss eine „8“ in eine „9“ umwandelt. Er nähme an diesem Workshop teil, da er wissen wolle, wie man richtig fotografiere. Leiter Reiner ist begeistert davon, dass die Kinder überaus unbeschwert und offen zu Werke gehen.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.